Die Schornsteinsanierung

Die Schornstein-/Kaminsanierung eines bestehenden Schornsteins ist meist dann durchzuführen, wenn eine neue Heizung angeschafft wird.
Die Abgastemperatur wird bei den neuen Heizgeräten meist soweit reduziert, dass die Abgase schon im Schornstein kondensieren, was dann wiederum zur Schornsteinversottung (gelbe Flecken, Schimmel, Feuchte Stellen) führt. Um diese Schäden zu vermeiden ist es ratsam ein geeignetes Innenrohr in den Schornstein einzuziehen..